Palmtop &
Smartphone
Magazin
Infos zur Bannerwerbung
Start > Diskussionsforum > Redaktionsblog > Testbericht Samsung Galaxy S2 (Teil 2) > Alle Antworten
Anzeigen
Diskussionsforum
Zum Thema

Redaktionsblog

Testbericht Samsung Galaxy S2 (Teil 2)

Geschrieben von Rainer am 26.05.2011 09:54


Neu im Galaxy S2 I9100 ist eine Sprachsteuerung von Vlingo, die es nicht nur ermöglicht, einen Kontakt anzurufen, sondern auch ganze Sätze versteht und in Text umsetzt. Beispielsweise kann man sprechen "SMS Jürgen Nachricht Wie geht es dir", worauf das Galaxy S2 automatisch eine SMS an den genannten Empfänger mit der Nachricht erstellt. Auch Notizen lassen sich so durch die Spracherkennung erstellen, während die sprachgesteuerte Routenberechnung von Google Maps nicht so recht überzeugt, weil zunächst der Startort von Hand einzugeben ist und häufig der gesprochene Zielort nicht erkannt wird. Übrigens setzt die Sprachsteuerung eine Internetverbindung voraus, weil die gesprochenen Anweisungen auf einem Internet-Server und nicht direkt im Gerät in text umgesetzt werden.

Neben einer SIM- und Gerätesperre verfügt das Galaxy S2 über eine Fernwartungsfunktion, die mit einem Google-Konto verbunden ist. So sendet das Handy automatisch eine Nachricht, wenn jemand die SIM-Karte ausgetauscht hat, beziehungsweise lässt sich aus der Ferne sperren, löschen oder orten.

Neben der Vlingo-Sprachsteuerung ist auch die Android-Spracherkennung weiter mit an Bord, welche in der Google-Suche zum Einsatz kommt, beziehungsweise über das Tastenfeld aufrufbar ist, um Texteingaben zu machen. Auch die Android-Spracherkennung sendet Gesprochenes ins Internet, um dort die Übersetzung durchführen zu lassen.

Wie beim großen Bruder Galaxy Tab unterstützt das S2 nun im Telefonbuch keine SIM-Kontakte mehr. Wer diese weiternutzen will, muss sie erst über ein Menü ins Telefonbuch importieren. Sonst habe ich im Telefonbuch des S2 keine größeren Veränderungen im Vergleich zum Galaxy S I9000 festgestellt.


Testbericht Samsung Galaxy S2 (Teil 2)

Geschrieben von Jan am 29.05.2011 13:59
Antwort auf Testbericht Samsung Galaxy S2 (Teil 2) von Rainer vom 26.05.2011 09:54


Leider verlangt die Vlingo Ap den vollständigen Zugriff auf das Telefonbuch und alle Daten darin. Daher werde ich diese Applikationen nicht benutzen. Angeblich werden die Daten nur zur "Serviceverbesserung" benutzt.


Testbericht Samsung Galaxy S2 (Teil 2)

Geschrieben von Rainer am 08.06.2011 12:42
Antwort auf Testbericht Samsung Galaxy S2 (Teil 2) von Jan vom 29.05.2011 13:59


Danke für den Hinweis! Es setzt ohnehin etwas Vertrauen voraus, die eingebaute Spracherkennung zu nutzen, da diese über externe Internet-Server läuft.



Diesen Blogeintrag kommentieren

Testbericht Samsung Galaxy S2 (Teil 2) | Zum Seitenanfang

© Copyright 2008 Palmtop & Smartphone Magazin
Impressum