Palmtop &
Smartphone
Magazin
Infos zur Bannerwerbung
Start > Diskussionsforum > Redaktionsblog > Java
Anzeigen
Diskussionsforum
Zum Thema

Redaktionsblog

Thema: Java


Neuen Beitrag schreiben | Neues auflisten | Suchen


Vorabbericht zur MWC


Von Rainer am 31. Februar 2011 zu Android, Apple, BlackBerry, Galaxy, Google, Java, Microsoft, Motorola, Nokia, Samsung, Symbian, Tablett

Zum Mobile World Congress (MWC) Mitte Februar in Barcelona dürften wieder zahlreiche Neuheiten in punkto Handy und Handybetriebssystemen angekündigt werden. Aber schon vorab lassen einige Firmen schon Infos durchsickern und die (mobile) Welt dreht sich auch ohne Mobile World Congress weiter.

Samsung zeigt auf dem Mobile World Congress verschiedene Galaxy-Handys, die vom Einsteigergerät Galaxy Fit mit 240 x 320 Pixel Display und 600 Megahertz-Prozessor bis zum Mittelklassemodell Galaxy Ace reichent. Genaue technische Daten unter den Links. Außerdem sollen Galaxy Tab 2 und Galaxy S2 präsentiert werden.

Motorola darf man ebenfalls nicht abschreiben. Inzwischen haben die Amerikaner interessante Modelle in der Pipeline, zum Beispiel das Motorola Atrix 4G. Das Android-Handy bietet die üblichen Funktionen, lässt sich aber über eine Dockingstation mit Tastatur und großem Display zu einem Netbook ausbauen. Dabei verzichtet die Dockingstation auf eine eigene Recheneinheit, sondern wird nur über das Handy gesteuert. Für Großbritannien ist das Atrix 4G für das 2. Quartal 2011 angekündigt, dürfte also auch hierzulande irgendwann in den Handel gelangen.

Am 2. Februar will Google mit Version 3.0 "Honycomb" seines Android-Betriebssystems debütieren. Darauf basierende Geräte dürften dann Mitte Februar offiziell werden. Laut einem Bericht im Online-Magazin Engadget unterstützt Android 3.0 nicht nur Tabletts, sondern auch Handys, was die Frage aufwirft, welche Hersteller noch nachträglich ein Upgrade für ihre älteren Handys anbieten könnten.

Marktführer Nokia lässt weiter Federn, wenn man den Presse-Schlagzeilen "... unter Druck", "... muss handeln", usw. glauben darf. Tatsächlich hat Nokia lange geschlafen und wird inzwischen von Apple, RIM und Android bedrängt. Insider spekulieren darüber, dass Nokia die hauseigenen Betriebssystem Symbian und den Nachfolger MeeGo verwerfen und zu Windows Phone oder Android wechseln könnte. Immerhin stammt ja der Nokia-Chef von Microsoft, was zumindest gute Beziehungen zu Microsoft vermuten lässt. Für Nokia wäre die Verwendung eines nicht selbst mitentwickelten Betriebssystems allerdings eine bittere Pille, zumal dann der teuer zugekaufte Kartenanbieter Navteq eventuell keine Zukunft im Konzern mehr hätte. Google Android bringt ja eine eigene Navigation durch Google Maps mit.

Research in Motion (RIM) setzt beim Tablett-Rechner Playbook nicht mehr auf das hauseigene BlackBerry OS, sondern auf das Echtzeitbetriebssystem QNX. Damit einhergehend steht auch ein Wechsel der Java-Engine an, bei der RIM zu Googles Dalvik greifen könnte. Das würde wiederum bedeuten, dass auch die in Java geschriebene Android-Software auf dem Playbook funktioniert.

Weiterführende Links:
Boy Genius Report zum RIM Playbook
Motorola Atrix 4G beim Netzbetreiber AT&T
Motorola Pressemitteilung

Kommentieren oder Frage stellen

Amazon rekrutiert Kindle-Entwickler


Von Rainer am 08. März 2010 zu Amazon, Java, Kindle

Bild PIC-1047 hochgeladen von Rainer am 08.02.2010 10:11 Der Ankündigung, externe Entwickler für den Ebook-Reader Kindle zu akzeptieren, hat Amazon nun Taten folgen lassen: Auf der Amazon-Website kann man sich nun als Entwickler bewerben. Das Kindle-SDK basiert auf Java und enthält auch einen Kindle-Emulator. Aus Hardwaregründen dürfte es aber kaum möglich sein, schnelle Spiele oder ähnliches zu programmieren, da das E-Ink-Display sehr lange für den Bildschirmaufbau benötigt. Zudem hat Amazon bisher nicht die Kindle-Verkaufszahlen veröffentlicht, sodass man als Entwickler kaum einschätzen kann, ob sich der ganze Aufwand auch lohnt.

Weiterführende Links:
Amazon SDK

Kommentieren oder Frage stellen

Redaktionsblog | Zum Seitenanfang

© Copyright 2008 Palmtop & Smartphone Magazin
Impressum